4. Pädagogischer Kongress

"Herzensbildung" … auf die Beziehung kommt es an!


Egal ob in KiTa, Schule und Jugendarbeit oder Sozialer Arbeit: in der Arbeit mit Menschen steht die persönliche Beziehung im Mittelpunkt. Darum greift der 4. Pädagogische Kongress dieses Thema mit Vortrag und Workshops aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf. Der Pädagogische Kongress bietet eine Plattform für Begegnung und Vernetzung über die Professionen hinweg. Eingeladen sind Pädagogische Fachkräfte aus allen Bereichen ebenso wie ehrenamtlich Engagierte und alle Interessierten.
Der Hauptvortrag am Vormittag wird gestaltet von Charmaine Liebertz (Autorin und Institutsleiterin "Gesellschaft für Ganzheitliches Lernen e.V.", Köln). Danach vertiefen fünf weitere Referent*innen das Thema in ihren Workshops, darunter, Günther Anfang vom Medienzentrum München, Anneliese Maisel-Hauenstein (Marte Meo) , Marion Hilger von Elternchance und das Clownpaar Clownine und Nikolosi.

Das komplette Kongressprogramm finden Sie ab Ostern auf unserer Homepage und im Kongress-Flyer.

Termine
Mi, 20.11.2019, 09:00-17:00 Uhr
Raum
Fachakademie für Sozialpädagogik Seligenthal
Bismarckplatz 14 84034 Landshut
Referent/en
  • Charmaine Liebertz
  • Anneliese Maisel-Hauenstein
  • Marion Hilger
  • Bettina Twelmeyer, Erzieherin
  • Günther Anfang
Gebühr
  • Gebühr (hauptamtl.) 69.00 EUR
  • Gebühr (ehrenamtl.) 35.00 EUR
  • Frühbucher (hauptamtl.) 59.00 EUR
  • Frühbucher (ehrenamtl.) 29.00 EUR
Anmeldung
Freie Plätze verfügbar  
Kursnummer
34148
Fußspalte 1
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern