Betrugsmaschen erkennen

Phishing, Fake und Abofallen


Für Nutzer von Computer und Smartphone lauern im Internet viele Gefahren. Fremde versuchen per Phishing-Mails an Login-Daten zu kommen und gehen damit auf Shoppingtour zu Lasten ihrer Opfer. Falsche Online-Shop bieten Waren zu überaus günstigen Preisen an und liefern nach Vorkasse nicht. Und vermeintlich kostenlose Webangebote für Routenplaner und Co. entpuppen sich als kostenpflichtige Abofalle. In einem Vortrag informiert die Landshuter Verbraucherzentrale über die häufigsten digitalen Betrügereien und gibt Auskunft, wie sich jeder davor schützen kann.

Termine
Mi, 13.11.2019, 19:30-21:00 Uhr
Raum
Pfarrzentrum St. Martin, Landshut
Martinsfriedhof 225 84028 Landshut
Kooperation
Verbraucherzentrale Landshut
Kursnummer
34708
Fußspalte 1
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern