Ein Praxisworkshop für Firmen

Ihr Weg zur Gemeinwohl-Orientierung


Praxis-Seminar mit Stefan Maier, Geschäftsführer der Prior1 Gmbh, und Matthias Rausch, einer der beiden Geschäftsführer der Yellow Birds Consulting GmbH & Co. KG, die beide in ihrem Unternehmen bereits eine Gemeinwohl-Bilanz erstellt haben.

Das Seminar ist speziell für Vertreter(innen) von Unternehmen konzipiert, die sich mit dem Gedanken tragen, eine Gemeinwohl-Bilanz zu erstellen. Ziel soll sein, dass die Teilnehmer(innen) durch fundierte Informationen aus der Praxis und Diskussionen mit kompetenten Unternehmern burteilen können, welcher Weg für ihr Unternehmen der richtige ist /(Nachhaltigkeitsbericht oder Einstieg in GW-Bilanzierungs-Prozess).

Grober Zeitplan:
14.00 - 15.30 Uhr:
Begrüßung & Einführung (Rudi Fleischmann & Dr. Georg Ohmayer), Vorstellungsrunde der Teilnehmer(innen). Der Bilanzierungs-Prozess in den beiden Unternehmen Prior1 GmhH (Stefan Maier) und Yellow Birds Consulting (Matthias Rausch). Die verschiedenen Wege der GW-Bilanzierung
15.30 - 16.00 Uhr: Pause
16.00 - 18.00 Uhr:
Kleingruppen-Workshop, wobei jede Gruppe sich mit einem Betreuer beispielhaft mit einem der 20 Themen der GW-Matrix beschäftigt; anschließend gemeinsame Präsentation & Diskussion der Ergebnisse.
Vorgeschlagen zur Bearbeitung sind die Themen: B 1 (Ethische Haltung im Umgang mit Geldmitteln), C2 (Ausgestaltung der Arbeitsverträge), D1 (Ethische Kund*innen-Beziehungen) und E3 (Reduktion ökologischer Auswirkungen)
18.00 - 18.30 Uhr. Abschluss-Diskussion zum weiteren Vorgehen

Termine
Fr, 31.01.2020, 14:00-18:30 Uhr
Raum
CBW Kursraum
Maximilianstr. 6 84028 Landshut
Referent/en
  • Stefan Maier
  • Matthias Rausch
Kooperation
Gemeinwohlökonomie Regionalgruppe Landshut
Anmeldung
Anmeldeschluss erreicht   Anmeldung bis 17.01.2020

Um verbindliche Anmeldung wird baldmöglichst, spätestens bis 17.01.2020 gebeten, da die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt ist, um Kleingruppenarbeit zu ermöglichen. (Mail: georg.ohmayer@posteo.de)
Kursnummer
35368
Fußspalte 1
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern