Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich. Anmeldung ist gesperrt

Am Pfingstmontag auf dem Jakobsweg von Passau nach Schärding

Mo., 24.05.21 von 07.00-19.21 Uhr
Reihe: Pilgern bewegt
mehr zur Veranstaltungsreihe anzeigen

Mit der Bahn fahren wir nach Passau. Dort beginnt Ihre Pilgerwanderung mit der Besichtigung des Doms St. Stephan. Entlang des Inns wandern wir nach Neuburg. Wir genießen den grenzüberschreitenden Blick vom Schloss auf den Mariensteg, der uns anschließend ins österreichische Wernstein bringt. Die dortige Mariensäule erinnert an ein Gelöbnis Kaiser Ferdinand III. Auf deutscher Innseite geht es zum Kloster Vornbach. Wir besichtigen die Klosterkirche und verbringen unsere Mittagspause am Ort. Gestärkt geht es nach Neuhaus am Inn und weiter nach Schärding. Ein Rundgang durch die malerische oberösterreichische Stadt ist ein weiterer Höhepunkt unserer Pilgerschaft.
(Die Wegstrecke beträgt rund 23 Kilometer, kleinere Anstiege)

Unterwegs: Impulse, Zeit für Gespräche, zum Nachdenken und Schweigen
Treffpunkt Bahnhofshalle Landshut 7.00 h, Abfahrt 7.15 h
Gebühr: 15 € und Bahnkosten
voraussichtliche Rückkehr 19.21 h

Termine
Mo, 24.05.2021 07:00-19:21 Uhr
Raum
Hauptbahnhof Landshut Bahnhofplatz 1 84032 Landshut
Referent/en
  • Alexander Bürger
Gebühr
  • Gebühr 15,00 EUR
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt
Kursnummer
36420
Letzte Aktualisierung
31.05.2021, 09:57:07 Uhr
Fußspalte 1
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern