Auf der Via Nova von Deggendorf nach Metten und über Mettenbuch und Uttobrunn zurück

Sa., 09.04.22 von 09.00-18.45 Uhr
Reihe: Pilgern bewegt
mehr zur Veranstaltungsreihe anzeigen

Diese Wanderung mit etwa vier Stunden reiner Gehzeit führt uns zunächst immer an der Donau entlang von Deggendorf nach Metten. Im historischen Klosterort wird die Kirche besichtigt und im Klostercafe eingekehrt.
Der Rückweg führt uns zunächst hinauf auf die Donauhügel, wofür wir allerdings mit herrlichen Aussichten belohnt werden. Neben dem ganz besonderen Wallfahrtsort Mettenbuch werden wir auch noch die Kirche in Uttobrunn besuchen, ehe es wieder zurück zum Tor des bayerischen Waldes nach Deggendorf geht.
Angemessenes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, sowie Rucksackverpflegung mit viel Flüssigkeit sind für diese geschichtsträchtige Tour erforderlich.

Treffpunkt: Bahnhof Landshut 09.00 Uhr (Abfahrt 09:15)
Die Rückkehr ist für 18.45 Uhr geplant.
Gebühr: 20- € (incl. Bahnticket)
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit dem Zug

Leitung: Klaus Kreuzer, Landshut (0179/5663507 oder klaus.kreuzer@landshut.org). Dort können auch genauere Informationen zu den jeweiligen Touren angefordert werden.

Termine
Sa, 09.04.2022 09:00-18:45 Uhr
Raum
Hauptbahnhof Landshut (Bahnhofshalle) Bahnhofplatz 1 84032 Landshut
Gebühr
  • Gebühr (incl. Bahnticket) 20,00 EUR
Anmeldung
ausgebucht Anmeldung bis 04.04.2022

Kursnummer
37142
Letzte Aktualisierung
27.01.2022, 14:03:23 Uhr
Fußspalte 1
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern