Unter dieser Rubrik finden Sie Informationen zu Gesprächs- und Beratungsangeboten, spirituelle Impulse, Hinweise zu (online)-Gottesdiensten und anderen geistigen/geistlichen Angeboten.

Die Sammlung wird laufend ergänzt.
Wollen Sie selber etwas beitragen?Nutzen Sie unsere Pinnwand




Seelsorge, Beratung,



Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge bietet Gespräche, gemeinsame Gebete und Beratung an. Sie ist unter Tel. 0800 / 111 0 222 kostenfrei zu erreichen. Unter www.telefonseelsorge.de gibt es auch die Möglichkeit der Beratung per Chat oder E-Mail.


Beratung

Die Beratungsstellen der Ehe-, Familien- und Lebensberatung sind weiterhin telefonisch zu erreichen und stehen bei persönlichen, partnerschaftlichen und familiären Problemen, Krisen und Konflikten beratend zur Seite. Die Telefonnummer der Landshuter Beratungsstelle ist 0871 / 805-170

Die Schwangerenberatung der Landshuter Caritas findet weiterhin statt- telefonisch unter der 0871 8051-120 zu folgenden Zeiten:
Mo bis Do 8.00 bis 12.00 und 13.00 bis 16.00 ,
Fr 8.00 bis 12.00 und 13.00 bis 15.30.
Um weiterhin die Beratung für Schwangere und Familien mit Kindern unter 3 Jahren zu gewähr-leisten, wurde das Angebot der Onlineberatung ausgebaut. Unter https://beratung.caritas.de/ schwangerschaftsberatung/registration können Sie sich registrieren und  jederzeit eine Nachricht hinterlassen. Eine Antwort innerhalb von 24 Stunden wird garantiert. Über das  Onlineportal der Stelle sind ab jetzt auch Beratungen per Chat möglich!

Die Landshuter Interventionsstelle für häusliche und sexualisierte Gewalt (LIS) ermöglicht auf Grund der aktuellen Lage ihren Klientinnen und Klienten, über eine DSGVO-konforme Email Beratung in Kontakt zu treten. Über beratung.lis(at)protonmail.com kann jeder/jede Betroffene/r (oder auch Angehörige) sich an die Beratungsstelle wenden.
Gerade jetzt wird, auf Grund der beengten häuslichen Situation, die Gewaltbereitschaft im häuslichen Bereich steigen. Da durch die Anwesenheit des/der Lebenspartners/in ein Telefonat schwierig sein kann wird nun diese Möglichkeit eingerichtet. 

Die ökumenische Krisen- und Lebensberatung Münchner Insel ist weiterhin telefonisch zu erreichen unter Tel. 089 / 210 21 848, 0160 / 95 78 63 08 oder 0151 / 55 23 53 00. Die Münchner Insel ist zu ihren regulären Öffnungszeiten montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und donnerstags von 11 bis 18 Uhr erreichbar.


Pfarreien

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Pfarreien sind für die Menschen erreichbar. In der Regel kann über das Pfarrbüro telefonischer Kontakt aufgenommen werden.

Tipp: viele Pfarreien organisieren auch Hilfsleistungen wie zum Beispiel Einkaufsdienste für Senioren. 

Spirituelle Impulse, Gottesdienste



Josef Maureder SJ: Tipps gegen die Corona-Krise

Gibt es bewährte Tipps aus Spiritualität und Psychologie für das Bestehen der Corona-Krise? Heute für Sie einige ganz geerdete Wegweiser.

Verändern Sie keine wichtigen Entscheidungen und bleiben Sie bei einem guten Tagesrhythmus! In Krisenzeiten passieren Fehler, bewegen sich in uns dunkle Gedanken und negative Gefühle. Darum rät der heilige Ignatius, keine wichtigen Entscheidungen aus guten Zeiten zu verändern. Das beginnt mit dem Tagesrhythmus: Aufstehen, Hygiene, sinnvolle Tätigkeiten, regelmäßige Essenszeiten, usw. Es schafft Boden unter den Füßen, Struktur in den Alltag zu bringen und „sich nicht gehen zu lassen“.

Gehen Sie hinaus und pflegen Sie gute Kontakte! Sofa, Computer, Smartphone, Fernseher, den Homeoffice-Platz verlassen und hinausgehen. Spazierengehen in der Natur und im Wald, das hilft und ist gesund. Gute soziale Kontakte gehören in solchen Tagen besonders gepflegt. Aber meiden Sie Corona-Leugner, Masken-Verweigerer und die Jammerer auf hohem Niveau!  

Bleiben Sie in Bewegung und tun Sie Einfaches oder auch ganz Neues! Gehen Sie, machen Sie Sport, bleiben Sie mit Leib und Geist in Bewegung! Üben Sie zum Beispiel (wieder) zu lachen! Es braucht gerade jetzt Aktivierung für das Gehirn. Auch einfache Tätigkeiten, die ablenken können, oder ganz neue Aufgaben (Hobby, Sprachen, Kochen lernen…), die Aufmerksamkeit verlangen, sind hilfreich.

Besonders wichtig: Gehen Sie mit Gott, der alles trägt, und pflegen Sie auch die Muße! Es ist heilsam, über die Krise hinauszuschauen. Es braucht eine neue Perspektive: Nicht die Krise bestimmt mich, sondern ich gehe mit der Krise um. Und dankbar sein für das, was mir (immer noch) möglich ist. Vor allem aber den Blickkontakt mit Christus suchen. Das ist die Beziehung, die trägt. Gewiss hilft auch die Muße: Sich etwas Gutes tun, ein Bad nehmen, Musik hören, ein Buch lesen. Und vergessen Sie nicht den guten Humor! Er ist ein besonderes Geschenk Gottes.

Mögen Sie so krisenfest werden!

Ihr P. Josef Maureder SJ (Wien)

(Aus den spirituellen Impulsen der Jesuiten- Sie können sich hier kostenlos dazu anmelden


Leben neu entdecken

Unter dem Motto "Leben drin neu entdecken"gibt es auf den Seiten des Erzbistums München und Freising kurze spirituelle Text- und Bildimpulse


Spirituelle Mail-Impulse der Jesuiten

Unter dem Titel „Ignatianische Nachbarschaftshilfe“ erhalten Sie täglich am Morgen spirituelle Impulse und am Samstag einen Vorschlag für einen sonntäglichen Hausgottesdienst. Dazu können Sie sich hier anmelden. 


Mittwochsminuten

Die Mittwochsminuten sind Videoimpulse zur geistlichen Stärkung- aktuell mit Beiträgen von Kardinal Reinhard Marx und Weihbischof Bernhard Haßlberger


Gottesdienst-Streams

aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms

Seit Sonntag, 15. März, wird täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen: jeweils sonntags um 10 Uhr sowie montags bis samstags um 17.30 Uhr. Jeweils sonntags wird der Gottesdienst von einem Gebärdendolmetscher begleitet.

Unter diesem Link finden Sie die Information zu Übertragung und den jeweiligen Zelebranten. Außerdem können Sie hier im Nachhinein anhören.


Bistum Regensburg

Advent und Weihnachten in Zeiten von Corona- die Materialien vom Bistum Regensburg

Hier finden Sie einen Ermutigungs-Brief von Bischof Rudolf Voderholzer 

Das Bistum überträgt viele Gottesdienste aus dem Dom St. Peter live im Internet als Stream. Die "Gottesdienstordnung" für Weihnachten finden Sie hier


nicht sprachlos

Sehr angesprochen hat mich ein Gebet "in einfacher Sprache" ....

Weitere Infos, geistliche /geistige Angebote



BR Podcast Glaube und Spiritualität

Große und kleine Beiträge zum Hören "über Gott und die Welt". 


Hausgottesdienste

Die Corona-Krise stellt alle Menschen vor große Herausforderungen. Noch niemand von uns hat eine ähnliche Situation erlebt. Alltag und Lebenssituationen müssen umgestellt und neu organisiert werden. Auch für die Kirche ist es eine außergewöhnliche Situation, da noch nie alle öffentlichen Gottesdienste ausfallen mussten. Dennoch dürfen die Verkündigung des Wortes Gottes und das Gebet nicht verstummen. Ja, viele Menschen suchen gerade in diesen Zeiten nach Gebeten und Texten, die Orientierung und Halt geben. Jetzt muss sich die Kirche auch als Hauskirche bewähren.

Auf der Seite der Erzdiözese München und Freising stehen Ihnen die Texte der jeweiligen Liturgie, fertige Gottesdienstmodelle und einzelne Gottesdienst-Bausteine zur Verfügung. 

Danke an die Kollegen in der Zentrale!


Predigten aus St. Michael München

Die aktuellen Predigten der Münchner Jesuiten in St. Michael finden Sie hier zum Nachhören.


Zum Sehen ....

Eine virtuelle Kirchenführung können Sie in München St. Michael machen.

Oder besuchen Sie die Sixtinische Kapelle in Rom -zumindest virtuell am Computer. 


GRANDIOS- das Magazin des Bistums Regensburg

Zum Lesen ...

Hier finden Sie die Online-Ausgabe des Bistums-Magazins GRANDIOS


Fußspalte 1
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern