Katholische Erwachsenenbildung im Erzbistum München und Freising
 

Für Eltern und Kinder: unsere Familienbildung

Zeit miteinander verbringen, Erfahrungen ermöglichen, miteinander Familienleben gestalten, die Kinder fördern und... [mehr]

Sinn und Orientierung

Sinn und Orientierung in einer komplexen Welt

Spirituelle und religiöse Erfahrungen wahrnehmen
Mit... [mehr]

Entdeckungsreisen: Die gemeinsame Zeit zum Erlebnis werden lassen

Unsere Familienangebote für Eltern Großeltern Kinder Enkel

Zusammenleben in Vielfalt

unsere Gesellschaft verändert sich stetig; sie wird vor allem auch immer inter- und... [mehr]

Lust auf Bildung!

heißt unsere Kampagne zur Gewinnung neuer Mitarbeiterinnen für die lokale Bildungsarbeit in den Pfarreien. Schaun Sie... [mehr]

500 Jahre Reformation

Veranstaltungen im evang.-luth. Dekanat Landshut

Veranstaltungs-
anmeldung
Rufnummer +49 871 923170

Veranstaltungs- kalender

Unsere Veranstaltungs- tipps für Sie

"Im Himmel ist die Hölle los"
Gebühr incl. Getränke und Snack: 6,00 EUR

Kriminalgeschichten aus der Bibel

Warum mögen wir Krimis? Zu den wichtigsten Gründen gehört natürlich die Spannung, aber auch moralische oder psychologische Motive spielen eine Rolle, denn Krimis behandeln die großen Fragen des Lebens: Es geht um Wahrheit und Gerechtigkeit, Schuld, Sünde und Vergebung.
Die Kriminalgeschichten der Bibel haben in diesen Punkten nicht weniger zu bieten als die Krimis unserer Tage. Sie thematisieren die Schattenseiten des Lebens und die tiefen Abgründe der Seele. Diesen dunklen Seiten des Alltags setzen Krimi und Bibel die Hoffnung entgegen, dass das Gute siegt.
Die Bibel - spannend wie ein Krimi

Termin: Dienstag, 30.05.2017 um 19.00 Uhr
Gebühr incl. Getränke und Snack: 6,00 EUR
Referentin: Tatjana Bink, München

Raum: CBW Kursraum, Maximilianstr. 6, D-84028 Landshut

Anmeldung bis 23.05.2017

Anmeldung: Anmeldung beim CBW unter 0871 923170

Entängstigt euch!
Gebühr: 7,00 EUR

Die Flüchtlinge und das christliche Abendland

Seit Monaten kommen Flüchtlinge in großen Scharen zu uns. Das ruft bei der Bevölkerung ganz unterschiedliche Gefühle wach: Die einen fühlen Ärger, andere Sorge, wieder andere Mitgefühl oder Zuversicht. Eine aktuelle Umfrage zeigt: Ob wir ängstlich oder zuversichtlich reagieren, hängt von der jeweiligen Persönlichkeitsstruktur ab, die mal mehr oder weniger von Angst geprägt sein kann.
Paul M. Zulehner geht den Ursachen dieser Ängste nach und den Möglichkeiten, sie zu überwinden. Er tritt Pauschalisierungen entschieden entgegen und zeigt auf, was Christsein in der Flüchtlingszeit heißen kann. Vor allem zeichnet er ein Bild davon, welche Rolle die Kirchen spielen und was sie tun können, um von dieser Angst zu heilen.

Termin: Donnerstag, 01.06.2017 um 19.30 Uhr
Gebühr: 7,00 EUR
Prof. em Dr. Dr. Paul M. Zulehner, Wien

Raum: Pfarrzentrum St. Martin, Landshut, Martinsfriedhof 225, D-84028 Landshut

Anmeldung: Anmeldung beim CBW unter 0871 923170

Bildnachweis: C beim Verlag

Reihe: VoFo VormittagsForum

Ein Entdeckungsgang im Vorfeld der Landshuter Hochzeit von St. Martin durch die Altstadt bis zur Heilig-Geist-Kirche

Termin: Dienstag, 20.06.2017 von 09.00-10.30 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Leitung: Dr. Franz Niehoff, Landshut

Raum: Hauptportal der St. Martinskirche, Martinsfriedhof 225, D-84028 Landshut

Reihe: Reden wir drüber: "Schwierige" Bibelstellen

Termin: Donnerstag, 22.06.2017 von 18.00-19.00 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Referentin: Tatjana Bink, München

Raum: CBW Kursraum, Maximilianstr. 6, D-84028 Landshut

Landshut Freising Erding Erdweg Dachau Fürstenfeldbruck Mühldorf München Ebersberg Traunstein Bad Reichenhall Rosenheim Bad Tölz Garmisch-Partenkirchen Miesbach